Archivierter Artikel vom 03.03.2011, 10:18 Uhr
Plus
Cochem-Zell

Gegen Komasaufen an Karneval: Polizei und Ordnungsamt kontrollieren Jugendliche und Kneipiers

Die Straßenfastnacht ist in vollem Gange. Aus diesem Grund weist die Polizei Cochem darauf hin, dass die Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes unbedingt einzuhalten sind. Das werden Polizisten in Cochem, Kaisersesch und Ulmen besonders am heutigen Schwerdonnerstag kontrollieren. Wer gegen das Jugendschutzgesetz verstößt und etwa harten Alkohol an Jugendliche im Alter unter 16 Jahren ausgibt, muss mit Bußgeldern von bis zu 50 000 Euro rechnen.

Lesezeit: 1 Minuten