Plus
Büchel

Gebäude am Geschwader ist Geschichte: Bücheler Schandfleck abgerissen

Der ehemalige Firmensitz eines Veranstaltungsunternehmens ist Geschichte. Das Gebäude in der Nähe der Hauptwache des Taktischen Luftwaffengeschwaders 33 in Büchel wurde in den vergangenen zwei Wochen abgerissen. Das Gelände wurde lange als Schandfleck bezeichnet, es sah heruntergekommen und vermüllt aus. Jetzt ist die Fläche Eigentum der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben.

Von Kevin Rühle
Lesezeit: 1 Minute
Über Jahre waren der Firmensitz eines Veranstaltungstechnikers sowie die umliegenden Wiesen Ausgangspunkt für Proteste der Friedensbewegung gegen in Büchel lagernde amerikanische Atomwaffen. Seit vergangenem Jahr ist die Fläche mit Bauzaun eingefriedet, nun wurde auch das Gebäude abgerissen. Jahrelang hatte die Verbandsgemeinde Ulmen versucht, das Grundstück zu erwerben, ein entsprechender Kaufvertrag wurde ...