Archivierter Artikel vom 28.10.2018, 20:38 Uhr
Plus
Cochem

Gab es Streit mit dem Wirt? Brandsätze in Cochemer Gaststätte gezündet

In Cochem dürfte es am Samstagabend wohl kein anderes Gesprächsthema gegeben haben: Wie ein Lauffeuer breitet sich die Nachricht aus. In einer Gaststätte in der Cochemer Innenstadt sollen Brandsätze gezündet worden sein. Die sozialen Medien sind voll davon. Wie so oft in diesen Fällen. Es sind keine Gerüchte. Es bestätigt sich. Brandsätze in Cochem? Um womöglich eine Gaststätte in der dicht bebauten und an dieser Stelle sehr engen Innenstadt niederzubrennen? Zum Tatmotiv ist noch nicht sehr viel bekannt. Es heißt, der 32-jährige Tatverdächtige, der laut Polizei vorläufig festgenommen wurde, soll Streit mit dem 52-jährigen Betreiber, der auch leicht am Kopf verletzt worden sein soll, der Gaststätte gehabt haben.

Von Petra Mix Lesezeit: 2 Minuten
+ 2 weitere Artikel zum Thema