Archivierter Artikel vom 09.07.2017, 18:04 Uhr
Plus
Cochem

Für mehr Integration und Miteinander: Kinder gehen in Brauheck auf Schatzsuche

Die evangelische Kirchengemeinde Cochem startet nach den Sommerferien eine neue Initiative: das „Projekt Schatzsucher“. Dabei handelt es sich um ein Spielmobil, mit dem sie Kindern im Cochemer Stadtteil Brauheck Kreativ- und Sportangebote machen will, damit die Kids ohne Druck ihre Talente entdecken, entfalten und auch einsetzen können. „Uns geht es darum, dass die Kinder hier in Brauheck erfahren, dass sie wertvoll und begabt sind und dass sie ihre vielen Talente entwickeln können“, betont Pfarrer Steffen Tiemann. Auf spielerische Weise sollen die Kinder sich hier in Brauheck sich frei entfalten und so möglicherweise auch Perspektiven für eine gute Zukunft finden können, hofft der Pfarrer.

Von Dieter Junker Lesezeit: 3 Minuten