Büchel

Friedensproteste in Büchel: Für den Erhalt des INF-Vertrages demonstriert

Büchel. Mehr als 80 Menschen aus mehreren deutschen und luxemburgischen Friedensgruppen haben vor dem Haupttor des Fliegerhorstes Büchel für den Erhalt des INF-Vertrages zum Verbot nuklearer Mittelstreckenraketen demonstriert. Zwei Teilnehmerinnen der deutschen Jugenddelegation bei der vorbereitenden UN-Überprüfungskonferenz zum Atomwaffensperrvertrag betonten, dass ihrer Auffassung nach bei den Nuklearwaffenstaaten der politische Wille für eine atomwaffenfreie Welt fehle. Silvia Bopp von der Friedenswerkstatt Mutlangen warnte vor einer Modernisierung der in Büchel stationierten Atombomben, Raymond Becker von der luxemburgischen Friedensplattform unterstrich eindrücklich die Gefahren eines Atomkriegs.

dj
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net