Archivierter Artikel vom 29.11.2010, 17:29 Uhr
Binningen/Berlin

Frau aus Binningen unterstützt Duogynon-Prozess

Heutet beginnt am Landgericht Berlin der Prozess von Opfern des Medikaments Duogynon gegen die Firma Bayer-Schering. Unterstützt wird die Klage auch von Iris Gerhartz aus Binningen.

Binningen/Berlin – Heutet beginnt am Landgericht Berlin der Prozess von Opfern des Medikaments Duogynon gegen die Firma Bayer-Schering. Unterstützt wird die Klage auch von Iris Gerhartz aus Binningen.

Iris Gerhartz aus Binningen, deren Mutter das Hormonpräparat 1975 in der Frühschwangerschaft eingenommen hatte, sieht sich als Opfer und unterstützt mit weiteren Betroffenen den Kläger André Sommer (die RZ berichtete). Dieser will Einsicht in alle Unterlagen von Duogynon erreichen. Iris Gerhartz vertritt ihren Standpunkt auch in der RTL-Sendung „Stern TV“ am Mittwoch um 22.15 Uhr.