Cochem

Fotoausstellung in Cochem: Bretagne in Schwarz-Weiß eingefangen

Menschen in Bezug zu der Region zu setzen, in der sie leben, hat sich Susanna Heintz zur Aufgabe gemacht. Unter dem Titel „La Fête“ zeigt die Cochemer Fotografin in ihrer Galerie in der Oberbachstraße derzeit Schwarz-Weiß Fotografien aus der Bretagne. „Es sind alles analoge Bilder aus den 1990er-Jahren, die nach einem Fischerfest entstanden sind“, erklärt Susanna Heintz. Mit der Ausstellung möchte die Künstlerin der Öffentlichkeit ihre Art zu arbeiten vorstellen. In der jüngst eröffneten Galerie bietet Heintz auch anderen Künstlern die Möglichkeit, auszustellen. Neben weiteren Fotografien und Drucken werden unter dem Titel „CrOniCa 2019“ im August schwarz-weiß Porträts von Cochemer Bürgern zu sehen sein. upw

Susanna Heintz zeigt in ihrer Galerie in der Cochemer Oberbachstraße derzeit Schwarz-Weiß-Fotografien aus der Bretagne. Foto: Ulrike Platten-Wirtz
Susanna Heintz zeigt in ihrer Galerie in der Cochemer Oberbachstraße derzeit Schwarz-Weiß-Fotografien aus der Bretagne.
Foto: Ulrike Platten-Wirtz

Die Galerie in der Oberbachstraße 15 ist von mittwochs bis samstags jeweils von 11 bis 18 Uhr und sonntags von 12 bis 16 Uhr sowie nach Vereinbarung geöffnet.