Archivierter Artikel vom 18.05.2015, 17:44 Uhr
Plus
Cochem-Zell

Flüchtlinge können auf viele Helfer bauen

Sie haben oft unter schrecklichem Umständen alles verloren, ihre Heimat verlassen müssen, kommen mit Sack und Pack in ein fremdes Land, suchen hier ein neues Zuhause und brauchen dringend Hilfe: Wie groß das Engagement im Kreis Cochem-Zell ist, um Flüchtlingen einen Neuanfang zu ermöglichen, zeigte ein Treffen der Netzwerker in der Kreisverwaltung. 179 Flüchtlinge hat der Kreis im Jahr 2014 aufgenommen, in diesem Jahr waren es bis Mai bereits 179 Menschen, die einen Asylantrag gestellt haben.

Lesezeit: 3 Minuten