Archivierter Artikel vom 11.08.2017, 12:30 Uhr
Plus
Berlin/Büchel

Fliegerhorst Büchel: Maroder Zaun kommt bald an die Reihe

Die Bundesregierung hat angekündigt, das Bewachungs- und Absicherungskonzept am Bundeswehr-Luftwaffenstützpunkt Büchel zu verbessern. Wie der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesverteidigungsministerium, Ralf Brauksiepe, der grünen Bundestagsabgeordneten Tabea Rößner mitteilt, sind für das Jahr 2018 Bauarbeiten zur Errichtung eines Außenzaunes „mit höherem Widerstandszeitwert“ geplant.

Von Dieter Junker Lesezeit: 2 Minuten