Archivierter Artikel vom 20.06.2018, 11:42 Uhr
Ulmen

Feuerwehr löscht Brand in Ulmen: Wohnung zerstört

Die Wände sind schwarz, die Möbel verkohlt und die Decke aufgerissen. In einem mehrstöckigen Geschäfts- und Wohnhaus musste die Feuerwehr am Mittwochmorgen einen Brand löschen und das Übergreifen auf weitere Wohnungen verhindern.

Foto: Feuerwehr

Kurz vor 8 Uhr rückten die Wehren aus Ulmen, Lutzerath und Auderath aus. Eine Wohnung im obersten Stockwerk eines Gebäudes in der Ritter-Heinrich-Straße, in dem auch eine Fahrschule und ein Imbiss ansässig sind, stand in Flammen. Verletzt wurde zum Glück niemand. Zur Ursache des Brandes ermittelt nun die Kriminalpolizei. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt.