Archivierter Artikel vom 22.04.2012, 10:38 Uhr
Mörsdorf

Feuer nach Schweißarbeiten im Hunsrück: Schaden fällt gering aus

Bei einem Feuer an der Treiser Straße in Mörsdorf ist am Samstagvormittag zum Glück nur ein geringer Schaden entstanden. Wie die Feuerwehr des Hunsrückdorfes mitteilt, löschten 15 Wehrleute den Brand binnen 20 Minuten. Brandursache waren Schweißarbeiten zwischen zwei Gebäuden an der Treiser Straße.

Wegen eines Brandes an der Treiser Straße rückte am Samstag die Feuerwehr in Mörsdorf aus.
Wegen eines Brandes an der Treiser Straße rückte am Samstag die Feuerwehr in Mörsdorf aus.
Foto: picture alliance / dpa

Mörsdorf – Bei einem Feuer an der Treiser Straße in Mörsdorf ist am Samstagvormittag zum Glück nur ein geringer Schaden entstanden. Wie die Feuerwehr des Hunsrückdorfes mitteilt, löschten 15 Wehrleute den Brand binnen 20 Minuten. Brandursache waren Schweißarbeiten zwischen zwei Gebäuden an der Treiser Straße.

Um 10 50 Uhr am Samstag ging der Alarm bei der Freiwilligen Feuerwehr Mörsdorf ein. Die Sirene heulte. Feuer zwischen Gebäuden an der Treiser Straße. Im Nu waren 15 Wehrleute am Brandort, die das Feuer zügig im Griff hatten. Mithin war es nicht nötig, weitere Brandbekämpfer aus dem Ausrückeverband nachzualarmieren. dad