Archivierter Artikel vom 20.06.2011, 11:53 Uhr
Plus

Felsen, Fässer und Fachwerk: St. Aldegund eröffnet Kulturweg

St. Aldegund – Der Himmel meinte es gut am Samstagnachmittag mit St. Aldegund: Er sparte nicht mit „Weihwasser“ zur Eröffnung des neuen Kulturweges „Felsen.Fässer.Fachwerk“ – kein Wunder, hatte doch Pastor Elimar Weibler seine segnenden Hände im Spiel. Er hatte das vorletzte Wort, „das letzte Wort hat Gott“, so der Geistliche während des kleinen Festaktes unterm Kirschbaum gegenüber der Römerstraße in St. Aldegund. Er erinnerte unter anderem daran, dass auch der dort beginnende Weg, wie jeder andere, letztlich Abbild des Pilgerwegs sei. Wie Recht er damit hatte, sollte sich auf dem ersten Teilstück beim steilen Anstieg zur Kapelle beweisen.

Lesezeit: 2 Minuten