Plus
Cochem/Koblenz/Niederfell

Fastnachtsgebäck bei Bäckereien im Kreis Cochem-Zell: So wandelbar sind Berliner im Innern

Kaum ein Gebäck hat so viele Namen wie der Berliner. Das Schmalz- beziehungsweise Siedegebäck, wie es offiziell heißt, ist vielerorts auch als Krapfen, Kräppel, Fastnachtskiechelcher oder Hefeklöße, im Hunsrück auch als Hefkließ bekannt. Vor allem in der Fastnachtszeit boomt der Verkauf des fettigen Backwerks – längst nicht nur in der klassischen Variante mit Marmeladenfüllung.

Lesezeit: 3 Minuten
In der Theke der Bäckerei Lohner im Rewe-Markt in Cochem finden sich neben dem Klassiker auch Vanille- und Nutellablömchen, Kirsch- und Bienenstichberliner sowie beschwipste mit Eierlikör. Das begehrte Backwerk ist aber nicht ganzjährig im Angebot. „Wir verkaufen die normalen Berliner ab Oktober. Ende Dezember gesellen sich dann weitere Varianten dazu“, ...