Archivierter Artikel vom 08.04.2022, 16:40 Uhr
Plus
Mosel

Export von Moselwein ist gestiegen: USA sind größter Abnehmer

Der Export von Weinen der geschützten Ursprungsbezeichnung Mosel ist im Jahr 2021 stark gestiegen. Die Ausfuhren an Moselwein verzeichneten im vergangenen Jahr einen Wertzuwachs von 36,6 Prozent, während die Menge gegenüber dem Jahr 2020 um 27,5 Prozent zunahm. Das geht aus der Exportstatistik des Verbandes Deutscher Weinexporteure (VDW) in Bonn hervor, wie der Verein Moselwein in Trier mitteilt.

Lesezeit: 3 Minuten