Archivierter Artikel vom 14.06.2017, 17:52 Uhr
Plus
Cochem

Eröffnung in Cochem: Architektur der neuen Sparkasse begeistert

Die neue Geschäftsstelle ist die größte Investition der Sparkasse in den vergangenen 20 Jahren in der Region, sagt Vorstandsvorsitzender Edmund Schermann während der Eröffnung. 9,75 Millionen Euro hat der Umbau gekostet. Entstanden ist ein spektakulärer Bau – lichtdurchflutet, offen, ungewöhnlich. Vorstand und Verwaltungsrat der Sparkasse Mittelmosel äußern sich, bei solchen Anlässen eher ungewöhnlich, durchaus selbstkritisch. Die Proteste Anfang des Jahres, nachdem die Schließung mehrerer Filialen beschlossen wurde, sowie Probleme während der Bauzeit sind offenbar nicht spurlos an der Bank vorbeigegangen.

Von Kevin Rühle Lesezeit: 2 Minuten