Plus
Büchel/Berlin

Entscheidung ist gefallen: Von Büchel aus startet bald die F-35

Von Kevin Rühle
Der Tornado ist nun auch offiziell ein Auslaufmodell – bis zum Jahr 2030. In Büchel soll in Zukunft die F-35 fliegen.  Foto: Kevin Rühle
i
Der Tornado ist nun auch offiziell ein Auslaufmodell – bis zum Jahr 2030. In Büchel soll in Zukunft die F-35 fliegen. Foto: Kevin Rühle
Lesezeit: 4 Minuten

In einer kurzen Stellungnahme hat die Verteidigungsministerin Christine Lambrecht am Montagnachmittag bestätigt, was am Sonntag in Cochem-Zell bereits die Runde machte: Das amerikanische Kampfflugzeug F-35 der Firma Lockheed Martin wird der Nachfolger des bisher in Büchel stationierten Tornados.

Der Tarnkappenjet soll die Aufgabe der nuklearen Teilhabe von dem in die Jahre gekommenen Waffensystem übernehmen. Im Ernstfall würden also die F-35-Kampfflugzeuge mit in Büchel gelagerten Atomwaffen bestückt. Laut Kommodore Oberst Thomas Schneider werden 35 Stück des Tarnkapppenjets zukünftig in Büchel stationiert, zusätzlich sollen 15 weitere Eurofighter für den sogenannten elektronischen ...