Plus
Kreis Cochem-Zell

Entscheidung im November: Kreis will Kosten für Sperrmüll übernehmen

Der Kreis soll die Kosten, sofern keine Kostenerstattung durch Grundstückseigentümer oder Dritte möglich ist, für die Sonderabfuhren von Sperrmüll und Schwammgut übernehmen, das durch das Hochwasser Mitte Juli entstanden ist.

Von Dieter Junker Lesezeit: 1 Minuten