Archivierter Artikel vom 15.10.2021, 16:20 Uhr
Plus
Kaisersesch

Engstelle in Kaisersescher Koblenzer Straße: Einbahnstraße würde Problem verlagern

Lange Zeit war die stark befahrene Koblenzer Straße Grund für Unmut und Beschwerden. Beklagt wurden der schlechte Straßenzustand und die zu schnelle Fahrweise der Autofahrer. Mit dem Ausbau der Straße vor einigen Jahren und einer zur Verkehrsberuhigung eingebauten Engstelle, die nur einspurig zu befahren ist, sollte eine Lösung sowohl für die Autofahrer als auch für die belasteten Anlieger gefunden sein. Doch die Maßnahme hat aus Sicht der Anlieger die Wohnqualität in der Koblenzer Straße eher verschlechtert (die RZ berichtete).

Von Brigitte Meier Lesezeit: 2 Minuten