Archivierter Artikel vom 25.03.2020, 16:43 Uhr
Plus
Büchel

Eine Büchelerin macht die Krisenzeit bunter: Sabine Kilz näht Atemschutzmasken

Sie näht und näht und näht. Atemschutzmasken – Sabine Kilz aus Büchel will helfen. In einem Artikel der Rhein-Zeitung vom vergangenen Wochenende hatte sie erfahren, dass während der Corona-Krise im Theater in Koblenz wiederverwendbare Baumwollmasken zum besseren Atemschutz genäht werden. Und eine Idee ward geboren. „Da habe ich mir gedacht, dass kannst du doch auch“, erzählt die gelernte Näherin und setze am Samstagnachmittag über Facebook einen Post ab. „Hallo, ich würde gerne helfen. Ich habe mir gedacht, Behelf-Mund-Nasenschutz zu nähen. Für Privatleute, bei Bedarf auch für Pflegedienste oder wo sie sonst gebraucht werden.“

Von Alfons Benz Lesezeit: 3 Minuten
+ 5751 weitere Artikel zum Thema