Zell

Ein Grund zu feiern? Zell behält sein Klinikum

Gute Kunde für das Zeller Land: Das Klinikum Mittelmosel bleibt als Standort der Gesundheitsversorgung erhalten. Die Krankenhausträger-Gesellschaft, Katharina-Kasper-ViaSalus (Dernbach) hat am Montagnachmittag mitgeteilt, dass sie sich mithilfe „einer umfassenden Finanzierung der katholischen Alexianer-Gruppe neu“ aufstellt. Die Alexianer beteiligen sich zunächst mit zehn Prozent an ViaSalus und „stellen dem Unternehmen zugleich umfangreiche Finanzmittel zur vollständigen Befriedigung aller Insolvenzgläubiger bereit“, heißt es weiter. Im Zeller Land haben die guten Neuigkeiten Erleichterung und Freude ausgelöst. Eine gewisse Zurückhaltung war jedoch ebenfalls zu hören.

David Ditzer Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net