Archivierter Artikel vom 24.05.2021, 15:53 Uhr
Plus
Hillesheim

Ein Grab für zwei: Eifler Krimiautor Ralf Kramp liebt seinen Feldmann

Schon seit einem Vierteljahrhundert siedelt Krimiautor Kramp fiktive Verbrechen in der Eifel an. Viele Kurzgeschichten entstanden, aber vor allem seinen Herbie Feldmann lässt er als Roman-Antihelden nach schaurigen Taten fahnden. Dieser ungewöhnliche Protagonist hat einen Gesprächspartner namens Julius, den nur er sehen und hören kann, stets neben sich gehen.

Von Angelika Koch Lesezeit: 3 Minuten