Archivierter Artikel vom 24.08.2021, 20:15 Uhr
Plus
Kaisersesch

Eifelstrecke: Verein fordert pragmatische Lösungen – auch in puncto Eifelquerbahn

Waren Vertreter der Deutschen Bahn (DB) beim gemeinsamen Ortstermin mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer in Gerolstein noch darum bemüht, Optimismus in Bezug auf die Wiederinbetriebnahme der Eifelstrecke zu verbreiten, räumt der Konzern mittlerweile ein, dass die Beseitigung der Schäden sowie der abschnittsweise Neubau der Strecke deutlich länger dauern werde als noch Ende Juli allzu optimistisch verkündet.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema