Düngenheim

Eierwurf und Zerstörung in Düngenheim: Die Polizei ermittelt

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zum 29. Dezember 2021 auf dem Düngenheimer Spielplatz zwei neu gepflanzte Bäume im Wert von 700 Euro zerstört. Und in der darauffolgenden Nacht wurde der Eingangsbereich des Wohnhauses von Ortsbürgermeister Mike Kaiser mit rohen Eiern beschmiert.

Auf dem Spielplatz wurden zwei neue Bäume zerstört.
Auf dem Spielplatz wurden zwei neue Bäume zerstört.
Foto: privat

„Trotz Reinigungsarbeiten bleiben Spuren der Eier im Putz zurück. Schlimmer noch ist, dass unsere Kinder nun Angst haben“, berichtet der Ortsbürgermeister. Er hat die Polizei eingeschaltet, die noch nach den Verursachern der Schäden sucht.

Das Wohnhaus des Ortsbürgermeisters wurde mit rohen Eiern beschmiert.
Das Wohnhaus des Ortsbürgermeisters wurde mit rohen Eiern beschmiert.
Foto: privat

Zudem haben Personen die Schutzhütte bei Düngenheim beschädigt und das Umfeld in eine Müllhalde verwandelt. So sind laut Ortsbürgermeister Stühle in den Bäumen hängend gefunden worden. Kaiser erklärt: „Nachdem die Schutzhütte bereits in den beiden vergangenen Jahren mehrmals kaputt gemacht wurde, habe ich die aktuelle Tat nun auch zur Anzeige gebracht.“ bme