Archivierter Artikel vom 29.10.2010, 11:54 Uhr
Plus
Region

Ehrliche und versöhnliche Worte am Grab

Es ist eine ungewöhnliche Karriere: Ein Mann, der im Kreis Cochem-Zell als Priester gearbeitet hat, tritt aus dem Kirchendienst aus. Jetzt lebt er in Mayen und begleitet Trauerfeiern für konfessionslose Verstorbene.

Lesezeit: 1 Minuten