Cochem-Zell

„Eberhard“ fegt auch durch Cochem-Zell

Herumfliegende Dachbedeckungen in Kaisersesch, mehrere Dutzend Bäume, die die Fahrbahn blockieren, eine umgestürzte mobile Toilette in einer Baustelle, flächendeckende Stromausfälle im Hunsrück – und eine abgerissene Scheune. Das sind nur ein paar der Auswirkungen von Sturmtief „Eberhard“ vom Wochenende. Für die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei, Technischem Hilfswerk und den Straßenmeistereien war am vergangenen Sonntag „einiges los“, wie es aus der Polizeidienststelle in Cochem heißt.

Daniel Rühle Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net