Archivierter Artikel vom 06.06.2011, 16:41 Uhr
Plus
Blankenrath/Koblenz

Drogensüchtige gestehen Postraub von Blankenrath

Erst rauchten sie Marihuana oder schluckten Amphetamine, dann überfielen sie die Postagentur von Blankenrath. Die drei Täter raubten 11.300 Euro und flüchteten in einem gestohlenen 90.000-Euro-Mercedes. Doch weit kamen sie nicht. Jetzt stehen sie vor dem Landgericht Koblenz. Ihnen drohen mehrere Jahre Haft wegen schweren Raubes . Die drei Männer – darunter ein Vater von sechs Kindern – haben die Tat am ersten Prozesstag gestanden. Reue zeigten sie nicht.

Lesezeit: 3 Minuten