Archivierter Artikel vom 07.06.2022, 09:56 Uhr

Drei Wahlerfolge in Serie

Karl Heinz Simon (SPD) wurde am 2. April des Jahres 2000 zum ersten Mal zum Bürgermeister der VG Zell gewählt und ist seit dem 4. Mai des gleichen Jahres im Amt.

Bei der Urwahl am 25. November 2007 hatte der Pündericher Sozialdemokrat 68,51 Prozent der Stimmen geholt und sich mithin klar gegen CDU-Bewerber Armin Haas (31,49 Prozent) durchgesetzt. Damals hatte die Wahlbeteiligung der VG-Verwaltung zufolge bei 45,87 Prozent gelegen. Am 13 März 2016 war Simon als einziger Bewerber mit 75,47 Prozent Jastimmen in seine dritte Amtszeit gewählt worden (Wahlbeteiligung 66,54 Prozent). Diese beendet Simon auf eigenen Wunsch hin zum Jahresende. dad