Archivierter Artikel vom 30.10.2019, 15:44 Uhr
Plus

Drei Ehrungen an einem Tag für Christoph Sesterhenn

Wie oft sagt man Danke, damit es eine Wertschätzung bleibt und nicht zur Floskel wird, fragt Markus Zenz aus Cochem vor der Ehrung von Christoph Sesterhenn in der Kapelle der Reichsburg. Sesterhenn ist überzeugt, man solle nach jedem Einsatz auch danken, „jetzt müssen wir Christoph auch einmal Danke sagen“, beschreibt Zenz die Motivation für die Ehrung.