Archivierter Artikel vom 07.02.2020, 05:00 Uhr
Mosel

Die Mosel zieht sich in ihr Bett zurück: Nach der Flut folgt das große Reinemachen

Das Hochwasser ist vorerst geschafft, die Mosel zieht sich derzeit wieder in ihr Bett zurück. Doch nach der Flut bleibt für viele Menschen noch genug Arbeit: Müll wurde angespült, Schlamm verdreckt die Straßen. Während manches tief gelegene Dorf noch überschwemmt ist, laufen vielerorts bereits seit Donnerstagmorgen umfangreiche Aufräum- und Reinigungsarbeiten.

Daniel Rühle/Inge Faust Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net