Archivierter Artikel vom 03.07.2018, 11:04 Uhr

Die 24-Stunden-Benefizaktion

Am Freitag und Samstag, 20. und 21. Juli, gehen oder laufen Teilnehmer im Cochemer Stadion.

Ziel ist es, dass die Gruppen sich über die 24 Stunden hinweg abwechseln. Ein Startgeld gibt es nicht, dafür werden Spenden gesammelt. Als prominenter Gast hat sich der Zehnkämpfer Guido Kratschmer, ehemaliger Weltrekordler, angekündigt. Es gibt Livemusik, das Special-Olympics-Feuer hält Einzug und der Musikverein Cochem dreht wieder seine Runden. Die Veranstaltung beginnt am Freitag um 18 Uhr.