Archivierter Artikel vom 15.03.2016, 15:41 Uhr
Plus
Bremm

Dat Bremmer Knubbetheater brennt „schwäzz un flaggd wees“: Ein Filmriss beschert manch peinliche Frage

Wie sind die Unterhosen bloß auf den Maibaum gekommen? Diese Frage beschäftigt sowohl Laiendarsteller als auch das Publikum in der jüngsten Aufführung des Bremmer Knubbetheaters in der voll besetzten Mehrzweckhalle. Neben dörflichem Tratsch und allzu fürsorglichen Ehefrauen werden in dem Stück „Schwäzz gebrannt un wees geflaggd“ auch knurrige, hypochondrische Beamte auf die Schippe genommen. Die acht Akteure sorgen bei dem Dreiakter für viele Lacher und gute Unterhaltung.

Lesezeit: 3 Minuten