Plus
Traben-Trarbach

Damit die Landesgartenschau an die Mittelmosel kommt: Bürger sollen mitgestalten

Die Zeit drängt: Bis zum 15. Oktober müssen die Bewerbungsunterlagen für die Landesgartenschau 2026 eingereicht werden. „Deine Region wächst. Zusammen“ – das ist der Slogan der Bewerbung der Mittelmosel als Veranstaltungsort für die Landesgartenschau 2026. Nachdem Ende April die Räte der Verbandsgemeinden und Städte Bernkastel-Kues und Traben-Trarbach beschlossen hatten, sich gemeinsam zu bewerben, galt es, zeitnah ein erstes Programm zu entwickeln, denn die Abgabefrist ist bereits am 15. Oktober.

Von Hans-Peter Linz Lesezeit: 3 Minuten