Archivierter Artikel vom 28.06.2019, 17:27 Uhr

„Da muss ich zwölf Jahre Bürgermeister sein, um mal so ein volles Haus zu erhalten.“

Der scheidende Ortsbürgermeister Philipp Thönnes schmunzelnd angesichts des voll besetzten Zuschauerraumes in der Knabenschule in Treis.