Archivierter Artikel vom 19.04.2020, 05:00 Uhr
Plus
Lieg

Corona legt die Gemeinde lahm: Wie Lieg das Dorfleben aufrechterhalten will

Das Gemeinschaftsleben ist auch in dem Hunsrückdorf völlig zum Erliegen gekommen. Die Angst vor dem Coronavirus scheint die Menschen zu lähmen. „Die jetzige Krise trifft uns alle, bis in die kleinste Einheit des Staates, die Familie”, meint Ortschef Heinz Zilles doch etwas resigniert. Doch Angst ist ein schlechter Ratgeber. Es gilt, dass „wir alle einen kühlen Kopf behalten und die Vorgaben und Sicherheitshinweise beachten müssen, ohne dabei in Hysterie zu verfallen”.

Von Heinz Kugel Lesezeit: 3 Minuten