Archivierter Artikel vom 02.07.2019, 06:00 Uhr
Plus
Cochem-Zell

Cochem-Zeller Busfahrer: Es sind schwierige Zeiten

Lautstärke, Hitze, Müll und Dreck im Bus – damit müssen sich Busfahrer Bernd Pertzborn aus Kaisersesch und seine Kollegen tagtäglich auseinandersetzen. Seit 40 Jahren fährt der 62-Jährige Bus, und er meint, dass sich der Job durch Unfreundlichkeit einiger Fahrgäste stark verändert habe – und vor allem angesichts der aktuellen Fälle von Vandalismus und mutmaßlicher Brandstiftung bei Bussen der Firma Reuter Reisen (die RZ berichtete) sind einige Kollegen verunsichert.

Von Daniel Rühle Lesezeit: 3 Minuten