Archivierter Artikel vom 04.02.2020, 12:36 Uhr
Cochem-Zell

Cochem-Zell erwartet die Flut – Vorbereitungen laufen auf Hochtouren [Update]

In Cochem rechnet Stadtbürgermeister Walter Schmitz am Morgen mit einem Pegel von 7.50 Meter am Nachmittag. Der Bauhof ist dabei, die Stege in der Bernstraße sowie im Burgfrieden aufzubauen. „Der ganze Bauhof ist seit heute Morgen unterwegs“, sagt Schmitz. Ab Mittag wird die B49 auf Höhe des Hotels „Zum Landsknecht“ gesperrt, wie die Polizei mitteilt. Bereits um 11 Uhr hatten die Cochemer Schulen Schulschluss, um den Schülertransport zu gewährleisten, so Schmitz. Wie sich die Lage in den kommenden Tagen entwickelt, ist ungewiss, meint der Stadtbürgermeister. „Das Wasser soll zurückgehen, aber sie haben fürs Wochenende wieder Niederschläge gemeldet“, sagt Schmitz.

Daniel Rühle Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net