Cochem

Cochem setzt auf Holzhackschnitzel: Nahwärmenetz entsteht im Zentrum

In Cochem entsteht in den kommenden Monaten ein Nahwärmenetz, das mit Energie aus Holzhackschnitzeln fünf Gebäude beheizen wird: die Berufsbildende Schule, die Kreisverwaltung, zwei Gebäude der Sparkasse Mittelmosel und die Vereinigte Volksbank Raiffeisenbank. Mit im Boot ist die Energieversorgung Mittelrhein (EVM), die in den Aufbau dieses Nahwärmenetzes mit Biomasse-Heizwerk knapp 900 000 Euro investiert und auf deren Betriebsgelände in Cochem die Heizzentrale stehen wird.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net