Archivierter Artikel vom 18.06.2013, 18:18 Uhr
Plus
Auderath

CDU: Gemeinden sollen erneut gefragt werden

Die Cochem-Zeller CDU hat auf ihrem Kreisparteitag in Auderath den Vorstand mit großer Mehrheit im Amt bestätigt. Die Vorsitzende, MdL Anke Beilstein, erhielt 96,34 Prozent der Stimmen, ihr Vertreter Alfred Steimers sogar 98,78 Prozent. Gleichzeitig brachte der Vorstand eine Resolution zur Kommunalreform ein. Die Kreis-CDU nahm den Antrag mit fünf zentralen Forderungen einstimmig an. Zentrale Aussage: Die Räte der Verbandsgemeinden Treis-Karden, Cochem und Kaisersesch sollten wegen der neuen Umstände nochmals ein Votum abgeben dürfen.

Lesezeit: 2 Minuten