Archivierter Artikel vom 02.08.2021, 15:54 Uhr
Bremm

Calmont: Kind wird mit Hubschrauber aus Klettersteig gerettet

Ein 12-jähriges Mädchen aus dem Schwarzwald ist auf dem Calmonter Klettersteig abgestürzt und musste von Einsatzkräften gerettet werden. Aus dem sehr steilen Gelände wurde das Mädchen mit Hubschrauber 23b geflogen, der derzeit an der Ahr stationiert ist.

Von Kevin Rühle
Foto: Jens Weber

Laut dem Vater des verunglückten Mädchens hatte sich das Kind an einem Stahlseil festgehalten, sei aber trotzdem abgerutscht und dann fünf Meter tief gestürzt. Dabei zog sich die 12-Jährige offenbar eine Fußverletzung zu, sodass sie sich nicht mehr selbst aus der Situation befreien konnte. Ein Notarzt aus Senheim erreichte das Mädchen und versorgte sie, anschließend wurde sie mit dem Hubschrauber und einer Rettungswinde aus dem steilen Gelände befreit und nach Koblenz geflogen. Im Einsatz war die Cochemer Bergrettung sowie die Feuerwehr Bremm.