Archivierter Artikel vom 01.08.2021, 11:13 Uhr
Plus
Manderscheid

Burgcafé wird verkauft: Betreiberin muss wegen gesundheitlicher Gründe aufgeben

Verliert die Stadt Manderscheid ein gastronomisches Highlight? Das für Flammkuchen und selbst gebackene Kuchen berühmte Café am Fuße der Niederburg wird auf Immobilienportalen zum Kauf angeboten. Aber wie kommt es dazu? Liegt es am langen Lockdown oder vielleicht am Hochwasser? Warum wollen sich die Eigentümer von dem Gastronomiebetrieb direkt an der Tourismusattraktion Niederburg trennen? Unsere Zeitung hat nachgefragt.

Von Christian Moeris Lesezeit: 2 Minuten