Archivierter Artikel vom 26.06.2015, 18:46 Uhr
Cochem

Bunker wird zum Dokumentationszentrum

Wo zu Zeiten des Kalten Krieges im Geheimen Milliarden Mark einer Ersatzwährung lagerten, sollen bald Besichtigungen möglich sein: Der ehemalige Bunker der Deutschen Bundesbank in Cochem-Cond soll für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Der neue Eigentümer, der Treis-Kardener Busunternehmer Manfred Reuter, hat große Pläne. Doch um diese umzusetzen, muss der aktuelle Bebauungsplan geändert werden. Der Cochemer Stadtrat hat in der jüngsten Sitzung dazu den ersten Schritt gemacht.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net