Plus
Koblenz/Cochem-Zell

Bundesgerichtshof hebt Urteil auf: Verfahren über Tötung in der Eifel neu aufgerollt

An einem Donnerstagabend im Oktober 2019 geht bei der Cochemer Polizei ein Notruf ein. Ein aufgeregter, undeutlich sprechender Mann bittet darum, die Polizei solle schnell in die Eifel zu kommen – zunächst, ohne einen Grund zu nennen. Der Beamte fragt nach, dann folgt der kurze Satz: „Der Mann ist tot, bitte, schnell kommen.“

Von Kevin Rühle Lesezeit: 3 Minuten