Archivierter Artikel vom 20.11.2012, 10:48 Uhr
Cochem-Zell

Bund entlastet Kreis bei Sozialausgaben

Über eine Entlastung des Sozialetats kann sich der Kreis Cochem-Zell freuen. Denn der Bundestag hat mit den Stimmen der Koalition wie auch der SPD und Bündnis 90/Die Grünen einem Gesetz zugestimmt, wonach der Anteil des Bundes an den Kosten für die Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung im kommenden Jahr auf 75 Prozent steigen soll. Ab 2014 übernimmt der Bund die Kosten dann zur Gänze. Für den Kreis bedeuten dies deutliche Mehreinnahmen.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net