Alf

Bürgermeisterin im Arbeitsmodus: Am Alfbach ist viel im Fluss

Vor knapp drei Monaten ist Miriam Giardini-Molzahn zur neuen Ortsbürgermeisterin des Moseldorfes Alf gewählt worden. Überraschend deutlich gewann sie gegen Peter Mittler junior, den Sohn des bisherigen Ortsbürgermeisters. „Dass ich fast 70 Prozent der Stimmen bekommen habe, hat mich schon überrascht“, sagt die 47-Jährige. Inzwischen steckt sie mittendrin in der fordernden Arbeit an der Dorfspitze. Und mit ihrem Gemeinderat will sie noch einiges bewegen – für die rund 800 Alfer, vor allem aber mit ihnen.

David Ditzer Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net