Archivierter Artikel vom 13.10.2017, 12:00 Uhr
Plus
Gillenbeuren

„BüGi“ Gillenbeuren: Dieser Vorstand soll es richten

„Mich machen die Millionen Menschen zuversichtlich, die anpacken und sich täglich für das Gelingen und den Gemeinsinn in unserem Land einsetzen“, hat Bundespräsident Walter Steinmeier beim Festakt zum Tag der Deutschen Einheit in Mainz gesagt. Er meinte damit auch die, die das Leben auf dem Dorf lebenswert halten und damit helfen, unser Land als Heimat zu prägen. Kurz: All die, die sich um mehr kümmern als nur sich selbst. Es sind die Ehrenamtlichen, die in unserer schnelllebigen Welt oft die Grundfeste für ein funktionierendes Dorfleben legen. Im Eifeldörfchen Gillenbeuren mit seinen etwas mehr als 200 Einwohnern praktiziert das seit einigen Jahren die Bürgergemeinschaft (BüGi).

Alfons Benz Lesezeit: 2 Minuten