Archivierter Artikel vom 23.01.2020, 13:34 Uhr
Bad Bertrich

Brand im Kurort: 50.000 Euro Sachschaden an Gaststätte in Bad Bertrich

Am frühen Donnerstagmorgen wurde der Inhaber einer Gaststätte in der Kurfürstenstraße in Bad Bertrich durch aufkommenden Rauchgeruch geweckt. Er brachte daraufhin seine Familie in Sicherheit und stellte anschließend ein Feuer oberhalb der Küche im Außenbereich seiner Gaststätte fest. Das meldet die Polizeiinspektion Zell.

Die Feuerwehr war am frühen Morgen im Einsatz.
Die Feuerwehr war am frühen Morgen im Einsatz.
Foto: Polizei Zell

Der Brand konnte durch die eingesetzten Kräfte der Feuerwehr gelöscht werden. Zur Brandursache können derzeit keine Angaben gemacht werden.

Die Kriminalpolizei Wittlich übernimmt die weiteren Ermittlungen. Niemand wurde verletzt. Der Sachschaden dürfte sich nach ersten Schätzungen auf circa 50.000 Euro belaufen. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Bad Bertrich, Kennfus, Lutzerath, sowie das DRK und die Polizei Zell.