Archivierter Artikel vom 16.02.2016, 17:15 Uhr
Cochem

Bogenschießen mit dem TV Cochem: Anfängerkurs kommt sehr gut an

Als im November der Anfängerkurs des TV Cochem anlief, konnte noch niemand ahnen, wie eng es in der Realschulsporthalle werden kann. 22 Interessenten tummelten sich auf kleinstem Raum, um zu lernen, wie das eigentlich funktioniert, was da bei Robin Hood im TV so einfach aussieht.

Was sie nicht wussten, ist: Bogenschießen gehört zu den schwersten Sportarten überhaupt, und acht Doppelstunden sind nur ein kleiner Teil der im Durchschnitt achtjährigen Ausbildung. Der Höhepunkt war dann ein kleiner Wettkampf, der die Anfänger, auch wenn nicht alle konnten, vor die erste große Prüfung stellte: die komplexen und feinen Bewegungsabläufe auch in Stresssituationen koordiniert auszuführen. Der Verein freut sich nun über Zuwachs. Interessierte können sich gerne unter Tel. 02671/506 40 64 melden. Ein neuer Anfängerkurs ist in Planung. Von links: Klaus Witt, Ralf Heigwer, Rolf Spaniol, Jakob Brauns, Paul Heck und Isabel Scheidt-Heck.