Archivierter Artikel vom 16.09.2014, 18:21 Uhr
Koblenz

Blockade-Aufruf war doch keine Nötigung

Das Landgericht Koblenz hat gestern das Urteil des Amtsgerichts Koblenz gegen Hermann Theisen aus Heidelberg wegen der Verteilung eines Aufrufs zur sogenannten Musikblockade des Luftwaffenstützpunktes Büchel 2013 aufgehoben und ihn vom Vorwurf des öffentlichen Aufrufs zu einer Straftat freigesprochen. In erster Instanz war er zu einer Geldstrafe von 600 Euro verurteilt worden.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net