Archivierter Artikel vom 03.01.2020, 18:02 Uhr

Bis zum 15. Januar anmelden: Mehrere fachlich fundierte Referenten geben ihr Wissen weiter

In vier Modulen läuft die Ausbildung.

Von Telefon
  • Modul 1: Allgemeine und regionalspezifische Inhalte
  • Modul 2: Methodik – Didaktik – Kommunikation
  • Modul 3: Unternehmerische Kenntnisse/Rechtliche Aspekte
  • Modul 4: Praktisches Training/Prüfung

Die Module werden durch jeweils fachlich fundierte Referenten vorgetragen.

Das Seminar dauert vom 18. Januar bis 21. März.

Termine Modul 1: Samstag, 18. Januar, 10 bis 17.10 Uhr;

Donnerstag, 23. Januar, 18 bis 21:15 Uhr;

Samstag, 25. Januar, 10 bis 16.10 Uhr;

Termine Modul 2: Samstag, 1. Februar, 10 bis 17.10 Uhr;

Samstag, 8. Februar, 10 bis 17.10 Uhr;

Termine Modul 3: Mittwoch, 12. Februar, 18 bis 21.10 Uhr.

Termine Modul 4: Samstag, 7. März 10 bis 16:25 Uhr;

Samstag, 14. März, 10 bis 13.10 Uhr;

Samstag, 21. März, 10 bis 16 Uhr;

Nach der Anmeldung erhalten Interessierte einen konkreten Unterrichtsplan. Die Buchung einzelner Module ist möglich. Die

Seminargebühren betragen 295 Euro und sind Fortbildungskosten, die beim Finanzamt als Werbungskosten geltend gemacht werden können. Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei fünf Personen.

Anmeldung: Kreisvolkshochschule Cochem-Zell,

Telefon 02671 / 61-464 und 61-465, oder per E-Mail: kvhs@cochem-zell.de. Anmeldeschluss ist Mittwoch, 15. Januar.