Archivierter Artikel vom 19.08.2012, 11:23 Uhr
Zell

Betrunkener wirft in Zell einen Blumenkübel gegen ein Auto

Einen Blumenkübel hat ein offensichlich Betrunkener am frühen Morgen des vergangenen Samstags gegen ein Auto geworfen, das an der Schlossstraße in Zell geparkt war. Dabei entstand ein Schaden von circa 1000 Euro. Wie die Polizei Zell mitteilt, handelte es sich um einen schwarzen Renault Megane Scenic.

Nach einem Blumenkübel werfenden Vandalen sucht die Polizei Zell.
Nach einem Blumenkübel werfenden Vandalen sucht die Polizei Zell.
Foto: picture alliance / dpa

Zell – Einen Blumenkübel hat ein offensichlich Betrunkener am frühen Morgen des vergangenen Samstags gegen ein Auto geworfen, das an der Schlossstraße in Zell geparkt war. Dabei entstand ein Schaden von circa 1000 Euro. Wie die Polizei Zell mitteilt, handelte es sich um einen schwarzen Renault Megane Scenic.

Nachdem er den Blumenkübel um circa 1.35 Uhr gegen das Auto geworfen hatte, ergriff der Täter die Flucht. Nach Polizeiangaben hatte er kurze dunkle Haare und trug eine schwarz-weiße Kapuzenjacke.

Die Polizei Zell bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 06542/98670 oder per E-Mail  pizell@polizei.rlp.de.